Motorsegler

Wenn die Thermik mal nicht für einen Langstreckenflug mit unseren Segelflugzeugen reicht oder ein Ausflug zu einem entfernten Flugplatz geplant ist, wird unser Motorsegler vom Typ SF25C der Firma Scheibe Flugzeugbau gerne genutzt. Darüber hinaus bilden wir auch bis hin zum internationalen Motorflugschein PPL-A auf unserem MOSE aus.

SF25C Falke

Mit seinem 80 PS starken Rotax-Motor und seinem Dreibeinfahrwerk lässt sich das Flugzeug wie ein "normales" Motorflugzeug der E-Klasse (z.B. Cessna) fliegen. Man sitzt nebeneinander und kann das Fliegen wunderbar zusammen genießen.


Cockpit MOSE

Neben den wichtigen Instrumenten für die Flugüberwachung besitzt das Cockpit ein GPS-System, Wendezeiger, Kurskreisel, Stoppuhr, Variometer, Geschwindigkeitsanzeige, Höhenmesser, Transponder mit Höhencodierung, Funkgerät mit Festspeicher und ein VOR mit Ablageanzeige für die Funknavigation. Der staudruckempfindlicher Betriebsstundenzähler, der minutengenau nur die Zeit wertet, die das Flugzeug in der Luft verbringt (ohne Wartezeiten am Rollhalt etc.), schont den Geldbeutel des Motorfliegers.

Die technischen Daten:

Gleitzahl: 24
Max. Geschwindigkeit 190 km/h
Reisegeschwindigkeit 150 km/h
Spannweite 15,30 m
Länge 7,60 m
Flügelfläche 18,2 m²
Leermasse ca. 438 kg
Flugmasse 650 kg
Reichweite 55-l-Tank ca. 700 km / Flugdauer 4-5 Std.
Steiggeschwindigkeit in MSL 3,2 m/s / Fest-Prop: 4,0 m/s
Verbrauch ca. 13 l/Std.

Aktuelles

Nazmi Özcan hat die Prüfung bestanden

Es ist geschafft! Gestern hat Nazmi die Prüfung PPL(A) bestanden.

Weiterlesen ...

Zur Familie nach Polen

Anfang Juli machte sich Matthias Riemel mit seinem Vater mit unserem Motorsegler "Uniform Echo" auf den Weg nach Polen zur Familie in der Heimat.

Weiterlesen ...

Nazmi Özcan fliegt 150 NM und Klaus Berger darf ohne Motor

In der letzten Woche hat Nazmi Özcan souverän seinen 150 NM Soloflug absolviert. Damit ist er einen großen Schritt der PPL(A)-Lizenz näher gekommen.

Eine Woche vorher hat Klaus Berger seine praktische Prüfung für die SPL-Lizenz bestanden. Damit darf er jetzt nicht nur mit sondern auch ohne Motor den Luftraum erobern.

Weiterlesen ...

Die nächsten Termine

07.01.2018, 10:00
Neujahrsfühstück

17.01.2018, 18:30
Vorstandssitzung

Wetter

kachelmannwetter.com