In der letzten Woche hat Nazmi Özcan souverän seinen 150 NM Soloflug absolviert. Damit ist er einen großen Schritt der PPL(A)-Lizenz näher gekommen.

Eine Woche vorher hat Klaus Berger seine praktische Prüfung für die SPL-Lizenz bestanden. Damit darf er jetzt nicht nur mit sondern auch ohne Motor den Luftraum erobern.

Nazmi Özcan

Foto_1 Foto_2

Der 150 NM (270 km) Solo-Dreiecksflug ist einer der letzten großen Ausbildungsabschnitte zum Lizenzerwerb. Dabei müssen auch Zwischenlandungen auf zwei anderen Flugplätzen durchgeführt werden. Für Nazmi ging es von der Schwarzen Heide (EDLD) zuerst nach Bielefeld (EDLI) und von dort aus nach Damme (EDWC).

Herzlichen Glückwunsch!



Klaus Berger

Foto_3

Nachdem er schon seit neun Jahren die PPL(A)-Lizenz hat und mit dem Motorsegler fliegt, hat Klaus Berger jetzt auch seine Ausbildung als Segelflieger abgeschlossen. Jetzt darf er auch ohne Motor!

Foto_4

Herzlichen Glückwunsch!

Die nächsten Termine

07.01.2018, 10:00
Neujahrsfühstück

17.01.2018, 18:30
Vorstandssitzung

Wetter

kachelmannwetter.com